2. Bundesliga - 1. Kampftag: VFL Riesa - TV 1848 Erlangen

Die Mittelfranken reisten mit einem Kader von rund 25 Athleten und einigen Fans zur Auftaktbegegnung in der 2. Bundesliga nach Riesa. Dank der frenetischen Anfeuerungen des jeweiligen Kämpfers durch die Erlanger wurde der Auswärtskampf zu einem Heimkampf.

1.KT Buli 2017 Mannschaft

Foto: Eike Trost

In der Auftaktbegegnung holte Kilian Tschöpe (-66 kg) den ersten Sieg nach Erlangen. Dann mussten wir zwar zwei Kämpfe abgeben, aber dafür setzen wir uns in den folgenden 3 Paarungen klar durch. Zur Halbzeit gab es letztendlich eine knappe 4:3 (UBP 37:21). Führung für die Franken.

In der Rückrunde holten wir 5 Siege und mussten nur 2 Kämpfe abgeben, also 5:2 (UBP 47:20) für Erlangen. Der jüngste Kämpfer Tim Himmelspach (-66 kg) sicherte den Einstieg in die 2. Runde mit einem Sieg. Unser lange vom Verletzungspech verfolgte Magnus Chucholowski konnten endlich zeigen was in ihm steckt und gewann seinen Kampf nach 9 Sekunden mit Ippon für Franken.

In der Gesamtbetrachtung konnten wir an dem heimischen Erfolg von 2015 gegen Riesa anknüpfen und erneut einen 9:5 (UBP84:41) Sieg mit nach Franken nehmen.

Die Gesamtübersicht der Kämpfe sind hier einzusehen.